1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Dokumente und Hausrat

  • Wichtige Dokumente müssen im Notfall sofort greifbar sein, dazu gehören:
    • Geburts- und Heiratsurkunden
    • Verträge (Bank, Versicherungen, Mietvertrag…)
    • Wertpapiere, Rentenzahlungs- und Einkommensbelege
    • Zeugnisse
    • Notar- und Grundbucheinträge
    • Fahrzeugpapiere
  • Deponieren Sie Kopien dieser Dokumente bei Vertrauenspersonen wie guten Freunden oder Verwandten (möglichst nicht in der Nachbarschaft, da diese auch betroffen sein könnte).
  • Lagern Sie kleine Wertgegenstände wie Uhren oder Schmuck so, dass Sie diese im Notfall schnell greifen können.
  • Stellen Sie in hochwassergefährdeten Gebieten keine hochwertigen Gegenstände wie Klavier, Hightech-Geräte oder teure Antikmöbel in Erdgeschoss, Souterrain oder Keller auf.
  • Parken Sie Ihr Auto bei Hochwasserwarnung ordnungsgemäß in überflutungssicheren Gebieten. Achten Sie unbedingt darauf, dass Ihr Auto keine Rettungs- und Verkehrswege blockiert. Sie riskieren Schäden am Fahrzeug durch eine Noträumung, Ordnungsstrafen und sogar Schadenersatzansprüche.

Marginalspalte

© Sächsische Staatskanzlei