1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Rat und Hilfe bei Naturgewalten

Unwetter stellen die Bausubstanz und im schlimmsten Fall auch die menschliche Belastbarkeit auf eine harte Probe. Deshalb ist es wichtig, in Eigenregie für den Ernstfall vorzusorgen, sich während der Gefahr richtig zu verhalten und beim Aufräumen die Schäden so gering wie möglich zu halten.

Ostritz nach der Neisse-Flut im August 2010.

Ostritz nach der Neisse-Flut im August 2010.
(© Vergessene Flut)

Was Sie im Vorfeld tun können

Mit bewusster Vorsorge können Sie Schäden für sich und Ihren Besitz vermindern oder sogar vermeiden.

Was Sie bei akuter Gefahr tun sollten

Wenn Sie akut betroffen sind, dürfen Sie nicht den Kopf verlieren. Bereiten Sie sich deshalb auf Gefahrensituationen vor.

Worauf Sie beim Aufräumen achten sollten

Machen Sie sich mit Bedacht an die Aufräumarbeiten. So können sie Folgeschäden und weitere Gefahrensituationen verringern.